Schulterblicke

GUITARDOC Portrait vom RBB 2010

 

Selfhtml

Wir laden Sie ein, uns bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Das Thema dieses Films ist die Grundeinstellung einer Gitarre in 5 Episoden.

GUITARDOC Workshop Episode 1: Cleanen

GUITARDOC Workshop Episode 2: Sattel kerben, polieren, Saiten aufziehen und Halskrümmung

GUITARDOC Workshop Episode 3: Saitenlage

GUITARDOC Workshop Episode 4: Kompensation, Bundreinheit, Oktavreinheit

GUITARDOC Workshop Episode 5: Einstellung der Tonabnehmer, Pflege von Potis

Credits:
Realisation: Barbara Dümmler & Stephan Braun
Danke an Boris Fromageot,  Jan Hartmann (Farbwerkstatt), Rowan Smy (Tricone Studios), Fons Hickmann (m23) und Anthony Schneider

 

Der Schatz von Bubenreuth

Eine echte Sensation für Gitarren-Fans: Mehr als 50 originale, elektrische und akustische Höfner-Gitarren aus den Fünfziger- bis Achtzigerjahren lagerten bis vor kurzem unentdeckt in einem bayrischen Kellerraum. Dieser „Schatz“ wurde jetzt vom Berliner Gitarrenbaumeister Lutz „Guitardoc“ Heidlindemann geborgen.

 

Die Geschichte geht weiter

Fast ein halbes Jahr ist vergangen seit dem der "Schatz von Bubenreuth" gehoben wurde. Seit dem hat sich viel getan, wunderschöne Instrumente sind in liebevoller Handarbeit für bekannte Künstler entstanden. Und es scheint, als würde die Geschichte der Schatzgräber nicht enden wollen.


Die Enstehung der LUK Franklin 68 

Die Geschichte des Schatzes von Bubenreuth wird in der LUK Franklin 68 vollendet: In Franken haben wir die Bodys aus dem Jahre 1968 gefunden, in Berlin vereinen wir diese nun mit maßgefertigten Hälsen. Daher der Name "Franklin 68". Vom Lack bis zur Hardware gilt hier: Der Kunde bestimmt wie es werden soll, wir bauen ihm ein individuelles Instrument nach seinen Wünschen.